Über mich

Hannah Deuß
Hannah Deuß

Wer und was ist decor filum?

Hinter decor filum (lat. für „schöner Faden“) verbirgt sich Hannah Deuß.

Ich habe schon vor meinem Studium der Archäologie und Geschichte des Mittelalters  gerne und viel genäht und kam während des Studiums zum Reenactment. Obwohl ich weder  dem Studienbereich noch diesem Hobby noch nachgehe, begleitet mich die Thematik doch sehr oft  bei meiner Arbeit, wenn ich historische und fantastische Gewänder anfertige, Schnitte, Techniken und Materialien recherchiere oder repliziere  - je nach Anspruch und Budget in unzähligen Stunden detailgetreuer Handarbeit. 

Nach dem Studium absolvierte ich noch eine schulische Ausbildung zur Damenmaßschneiderin und Modedesignerin, und erlernte das Handwerk von der Pike auf.

Im Anschluss an diese Ausbildung und etliche Jobs als Kostümbildnerin und Garderobiere für Film und Bühne entschloss ich mich zum Schritt in die Selbständigkeit und eröffnete eine Maßschneiderei mit Kostümverleih. Von letzterem trennte ich mich 2014, als mein Sohn zur Welt kam.  
Dass ich mich statt dessen intensiv mit dem Anfertigen von Baby- und Kinderkleidung und schließlich auch dem  Verkauf von Stoffen, vor allem Biojersey  mit Kindermotiven beschäftigte, war nur folgerichtig.

Inzwischen betreibe ich ein kleines Werkstattlädchen und einen Onlineshop in Ludwigsburg und arbeite gelegentlich bei verschiedenen Film- und Theaterproduktionen